Über mich

Hallo! Schön, dass du hier bist!

Auf dem Gipfel des Kom Vasojevički

Mein Name ist Joe Stiegler, bürgerlich eigentlich Joachim, aber so nennt mich kaum jemand, eigentlich niemand.

Auf dieser Website möchte ich Dir einige meiner Erlebnisse in der Natur vorstellen. Ich bin sehr gerne draußen unterwegs. Sehr gerne in den Alpen und anderen Gebirgen, auch Mittelgebirgen. Meine Aktivitäten in diesen Bereichen sind Bergtouren, Hochtouren, Wanderungen, Schneeschuhtouren, Höhlenbefahrungen und Klettern. Außerdem führe ich Menschen auf Berge, in der Regel auf Hochtouren. Auf Ski bin ich noch nie gestanden. Finden manche ungewöhnlich, wenn sie das hören. Aber ist bisweilen so 😉

Einige Touren habe ich schon im Tourenportal der Alpenvereine DAV, OeAV und AVS, alpenvereinaktiv.com, aufgeschrieben. Hier will ich aber eine andere Form von Tourenbeschreibung nutzen. Mir geht es hier eher um den persönlichen Eindruck, das Erlebnis, das Gefühl dabei.

Apropos Gefühl: Da sind wir auch schon beim Namen der Website:

sonnige-hoehen.com - Aber die Sonne scheint doch nicht immer, könnte man denken. Ja richtig. Auch bei Regen, kann man ein Hochgefühl entwickeln. Mir geht es aber auch nicht ums Wetter oder um die Höhe. Vielmehr meine ich damit so etwas: "freudiges hochgefühl", aber natürlich auch "Gipfelträume". Eine sonnige Höhe gibt's zum Beispiel auch unterirdisch in Höhlen, wenn man sich beispielsweise, nachdem man allen Mut zusammen genommen hat, durch eine enge Stelle gequetscht hat. Spätestens aber, wenn man durch ebendiese Stelle wieder retoure gegangen ist und ans Tageslicht gelangt. Wenn du den Luftzug spürst, der durch das Eingangsportal strömt. Das ist auch eine sonnige Höhe. Egal ob's da regnet.

Ich hoffe mir gelingt es, die Berichte mit diesen Gefühlen anzureichern.

Meine Brötchen verdiene ich in der IT. Nebenbei mache ich eine Ausbildung zum Erlebnispädagogen. Nicht als Abwechslung für mich. Nein - ich möchte Brücken bauen, Anreize geben, Gefühle herauskitzeln, Emotionen leben lassen und Werte vermitteln und meine Welt zeigen. Denn ein Mensch schützt nur, was er liebt. Wenn die nachfolgenden Generationen mit der Natur nichts anzufangen vermögen, dann ist sie in Gefahr!

Neuerdings habe ich auch mit dem Imkern begonnen und versuche mich musikalisch an der Ukulele.

So das war's erstmal von mir.

    Joe

ShareTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone